It’s all about the Hook! 📣

Jemand hat euch von dem "Hook" bei TikTok erzählt und ihr wisst nicht, was das sein soll? Wir verraten euch was der "Hook" im Social Media-Slang bedeutet.


Was ist ein Hook



















KURZVIDEOS UND DER HOOK 🎬


Ein Hook oder auch auf gut Deutsch Aufhänger genannt, solltest du in jedem Social Media Post und jeder Plattform einfügen. Der Hook ist wichtig für den Wiedererkennungswert und das Storytelling.


Vor allem bei Reels und TikToks sollte die Community in den ersten Sekunden gecatcht werden, damit sie dranbleibt. Die Reichweite wird höher, je länger die Videos geschaut werden. Im Gegensatz ist da aber die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer:innen, die erstaunlich tief ist. Zwischen 1 und 3 Sekunden bleiben dir, um deine Zielgruppe zu animieren, dass Video weiterzuschauen. Genau hier kommt der Hook ins Spiel. Als kleine Inspiration für dein nächstes Video, gibts hier ein paar Beispiele:


EMOTIONEN SIND DIE HALBE MIETE 🤬


Nicht nur Überschriften oder Einführungsätze können ein super Hook sein. Auch Emotionen kommen als Hook in Frage. Sei es ein Ausraster, ein lautes Lachen oder auch ein erstauntes Gesicht. Menschen sind «gwundrig» und wollen wissen warum diese Emotionen ausgelöst wurden. Zack... der Hook hat funktioniert.


Natürlich muss der Hook auch jeweils aufgelöst werden. Sonst fühlt es sich für die Community nach Clickbait an. Und das willst du mit Sicherheit nicht 😉.



Du hast Fragen zu Social Media Inhalten für dein Unternehmen? Ob Instagram, TikTok oder ein anderes Social Media Netzwerk, wir sind die richtige Ansprechpartner:innen für dich.



 

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen